INTRO 2x |RIA|
Auf Wellen getragen, Arche Noah
die Welt kann warten, fahren wir los, ja
Rettung in einer stürmischen Zeit
eine bessere Zukunft steht für dich bereit

VERSE 1 |PS|
Setz die Segel, komm an Bord, fahren wir los, ja
dein Platz in diesem Rettungsboot, Arche Noah
ist gesichert, volle Fahrt, mit Aussicht auf Abenteuer
Sehnsucht brennt grad wie Feuer
der Plan für euer Leben geht nicht auf
ihr wart zu lange unter Deck, geht nicht rauf
bleibt im Dunkeln versteckt, im Nebelhauch
für Melodien, die der Wind spielt ewig taub
und kommt ein Sturm auf, geht Mut vor Angst
ich will aus Wellen auftauchen, mit dem Bug voran
die Welt erkunden auf alten Routen des Weltatlas
die Welt umrunden, neue Kulturen und schon fällt die Last
die Zeit ist vorbei, in der ich mich anpass‘
heute bin ich frei, frei wie Alcatraz
Sie stehen fest, ankern in der selben Bucht
doch ich fahr hinaus, denn mich hält die Lust

HOOK 2x |PS & RIA|
Auf Wellen getragen, Arche Noah
die Welt kann warten, fahren wir los, ja
Rettung in einer stürmischen Zeit
eine bessere Zukunft steht für dich bereit

VERSE 2 |PS|
Auf Wellen getragen, auf deiner Jungfernfahrt
hier ist der Held begraben dem ihr gut nach sagt
nur mit Crew meistert man dieses starke Unterfangen
kein Gedanke verschwendet an den Untergang
kann Geschichten berichten von fernen Ufern
in der Nacht dringen Lichter vom Meeresgrund an
die Oberfläche, ein Sternenhimmel auf glatter See
doch lass dich nicht blenden, sei immer up to date
achte auf das Signal, man kann es weit erblicken
ein Leuchtturm, der warnt vor steilen Klippen
also bist du Seetauglich, auch bei Schräglage
vertraust du auf dich, bei starker See, gerade
wenn es schwankt musst du sicher stehen
oder du strandest wie ein Fisch der See
du hast das Ruder in der Hand, dein Wille zählt
mit dem Bug voran solang der Wind dich trägt

HOOK 4x |PS & RIA|

Zurück zu Lyrics